· 

Liebe, Beziehung, Verhütung, Pille Danach und Trennung

Alles zum Thema Liebe, Beziehung Verhütung und Pille Danach

 

  1. Bezahlte Partnerschaft im Rahmen einer Aufklärungskampagne für die Pille Danach, www.pille- danach.de

 

Ihr Lieben, 

 

In diesem Jahr kamen viele Fragen von euch an mich zu den Themen Liebe, Beziehung, Verhütung, Trennung und auch dem Thema Pille Danach. Ich habe dieses Jahr Vieles dazu gelernt und mir auch viele Gedanken gemacht zu den verschiedenen Themen, da die meisten mich ja auch jeden Tag begleiten. Um zum Jahresende eure Fragen noch alle zu beantworten habe ich zu den Themen, die auch zusammengehören, ein paar Gedanken und Antworten von mir in diesem Beitrag verfasst. 

 

Beziehung: 

Ich bin seit fast vier Jahren mit Felix zusammen und wir haben einen Altersunterschied von 14 Jahren. Das Geschlecht oder Alter spielt keine Rolle, wenn man sich liebt! Vor allem ist es wichtig, dass man sich selbst liebt.

Weil wenn man das nicht tut, strahlt man das auch aus! Und warum sollte der Partner einen toll finden, wenn man sich nicht mal selbst mag???!

Der Partner sollte einen so lieben, wie man ist und einen nicht ständig verändern wollen!

Seid selbstbewusst und lasst euch nicht schlecht behandeln! Vor allem Gewalt geht gar nicht!

Passt auf euch auf und sucht euch den richtigen Deckel :-).

Ich habe Felix übrigens über Tinder kennen gelernt :-P.

 

 

Liebe:

Was bedeutet für mich Liebe? Dass man Gefühle für Jemanden hat, ihn/sie toll findet, so wie er/sie ist und alles mit dem/der Person schaffen möchte. Ein wohliges Gefühl im Herzen zu spüren und lieb zueinander zu sein. Ganz genau kann ich es nicht definieren. Aber auf jeden Fall ist Liebe schön! <3

 

Verhütung:

Ich habe sehr sehr lange mit der Pille verhütet. Früher habe ich auch mal den Hormonring versucht. Mittlerweile möchte ich nicht mehr mit Hormonen verhüten und verhüte mit Kondom und einer Temperaturmethode. Damit komme ich super zurecht und fühle mich wohl. Es kann aber natürlich jedem passieren, dass man in eine Verhütungspanne gerät. Der Klassiker: Kondom gerissen, geplatzt oder verrutscht. Da mir dieses Thema sehr bewusst ist, möchte ich über eine Möglichkeit mit euch sprechen, die nach einer Verhütungspanne helfen kann: Die Pille Danach. 

 

Die Pille Danach:

Mir haben schon so oft Mädchen geschrieben, ob ich Erfahrungen mit der Pille Danach gemacht habe. 

Ja das habe ich! Das erste Mal habe ich sie mit 14 Jahren genommen, da an einem Sonntag das Kondom gerissen ist. Damals hatte ich echt Panik, aber meine Mutter war zum Glück für mich da und ist mit mir ins Krankenhaus gefahren.

Dort wurde ich das erste Mal untersucht und habe die Pille Danach bekommen. 

Mit 14 Jahren wäre ich auf keinen Fall bereit für ein Kind gewesen und war sehr dankbar, dass es die Pille Danach damals schon gab! 

Nur etwas über 60% der Frauen zwischen 16 und 39 Jahren wissen überhaupt, dass es die Pille Danach als Notfallverhütung gibt. Das ist erschreckend!

Viele Frauen denken, dass die Pille Danach eine Hormonbombe ist oder verwechseln es sogar mit der Abtreibungspille. Jährlich kommt es in Deutschland zu ca. 200 000 ungewollten Schwangerschaften. 

Eine Verhütungspanne kann jedem passieren und dafür muss man sich auf keinen Fall schämen! Es gibt nämlich jedes Jahr rund 2,4 Millionen Verhütungspannen. Falls ihr also in diese Situation kommt, denkt daran ihr seid nicht alleine. 

Ich finde das Thema so wichtig und hoffe, dass ich mit dem Blogpost einige von euch ermutigen kann, im Notfall keine Angst vor der Pille Danach zu haben.

 

Zusammenfassung:

 

·      bietet dir Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft, wenn eine Verhütungspanne passiert ist oder beim Sex nicht verhütet wurde.

·      mit der Pille Danach kannst du bei rechtzeitiger Einnahme eine ungewollte Schwangerschaft in den allermeisten Fällen verhindern.

·      verschiebt in diesen Fällen den Eisprung, so dass das Zusammentreffen von Eizelle und Spermien und somit auch eine Schwangerschaft verhindert werden kann. Die Pille Danach ist also keine Abtreibung.

·      ist gut verträglich– Nebenwirkungen sind meist leicht und klingen von selbst wieder ab. Also keine Hormonbombe!

·      gibt es rezeptfrei in der Apotheke – auch nachts und am Wochenende beim Apotheken-Notdienst.

 

·       Mehr Infos unter: www.pille-danach.de

 

Trennung: 

Auch dieses Thema kam in diesem Jahr bei vielen von auf euch. Auch ich habe schon Trennungen erlebt und habe ein paar Tipps für euch, die mir geholfen haben. 

Lenk dich auf jeden Fall ab!

Unternimm schöne Dinge und lad dir eine Flirt App herunter.

Es hilft niemandem, wenn du nur noch traurig zu Hause sitzt! 

Wenn eine Beziehung nicht hält, dann war es auch nicht der richtige Partner oder nicht der richtige Zeitpunkt. Trauern ist normal. Wenn man jeden Moment mit einer anderen Person erlebt und die Person dann auf einmal weg ist, ist es als ob die Person gestorben wäre. Die Seele trauert. Aber mit der Zeit wird es besser und irgendwann bist du wieder komplett glücklich! Manchmal ist eine Trennung auch gut, damit man lernt allein sein zu können. Allein sein zu können und trotzdem happy zu sein, ist super wichtig!

Du schaffst das!

Ich drück dich <3 

 

Ich hoffe, dass ich mit meinem Blog-Beitrag mit den vielen Anregungen und Meinungen meinerseits eure Fragen beantwortet habe. 

Ich hatte wirklich ein sehr spannendes Jahr und freue mich immer wieder so viele Fragen von euch zu erhalten! 

Ich werde jetzt die Weihnachtszeit genießen und freue mich schon auf ein neues spannendes Jahr mit ganz vielen neuen Erlebnissen. 

 

Eure Charlotte <3

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0